Impressum u. Datenschutz


Aktualisiert am 13.09.2021

Rieser Pétanque Club Dornstadt e.V.

gruppenbild_schmal


11. 9. 2021 - Ligaspieltag

1. Mannschaft spielt sich auf Platz 6 der Landesliga Nord.


ligamannschaft_2021

Am letzten Ligaspieltag der Landesliga Nord kann sich unser Team mit 2 Siegen auf den 6 Tabellenplatz nach oben schieben.
Spielort war Markheidenfeld, das eine schön angelegte, kleine Bouleanlage aufwarten kann. Brisant war die Ausgangslage für die 4 angereisten Mannschaften. Alle belegten die unteren Tabellenplätze. Es ging also um den Abstieg. Die Marktheidenfelder konnten ihren Heimvorteil voll ausnutzen und spielten sich vom 10. Rang auf Platz 7 der Tabelle. Schlechter lief es für die sympatischen Burgthanner. Sie mussten alle drei Spiele abgeben und rutschten von 8 auf den letzten Platz ab. Unser Team reiste als neunter an und musste etwas gewinnen um die Klasse zu halten. Das erste Spiel ging dann aber gegen die Heidenfelder verloren, was die Spannung für uns noch steigerte. Aber wie schon so oft gelang uns in Bedrängung der Befreiungsschlag. Wir gaben nur noch ein Spiel ab und gewannen letztlich souverän die beiden letzten Partien gegen Burgthann 2 und Bürgstadt mit 5:0 und 4:1. Das bedeutete den Klassenerhalt, und weil Burgthann 1 in Hof pazte, schoben wir uns auf den 6 Tabellenplatz vor.


3. und 4. Juli 2021 - Ligaspieltage


Durchwachsen starten unsere beiden Mannschaften in die Liga Saison.
1. Mannschaft spielt 3:2; 0:5; 2:3.
2. Mannschaft spielt 4:1; 0:5, 3:2.

Näheres unter Liga


Liga


Am 3. Juli beginnt für unsere 1. Mannschaft - von allen lang ersehnt - die Landesliga Nord.
Der 1. Ligaspieltag führt uns nach Burgthann.
Die ersten Gegner sind hier Würzburg, Hof und Burgthann I.

Für unsere 2. Mannschaft beginnt einen Tag später, am 4. Juli, der Ligaspielbetrieb. Spielort ebenfalls Burgthann. Gegner hier, Burgthann III, BC HK Ansbach und BCI Röthenbach.

Ergebnisse und weitere Infos findet ihr unter der Rubrik Liga


5. 6. 2021 - Boule Spiel - Normalität kehrt zurück


Ab Montag, 7. 6. kann bei einem Inzidenzwert unter 50 wieder normal Boule gespielt werden. Die Gruppenobergrenzen entfallen im Außenbereich wie auch Indoor. Doublettes und Triblettes sind also wieder möglich. Auch Turniere sind wieder durchführbar.
Steigt der Inzidenzwert über 50 benötigt man einen aktuellen negativen Corona-Test.
Es kehrt also wieder ein Stück Normalität ein. Also raus auf die Plätze und genießt den Sommer.


30.3.2021 - Zeit fürs Tete-a-tete


Bei einer 7 Tage Inzidenz über 100 sind Treffen des eigenen Hausstandes mit einer weiteren Person erlaubt. Eine Tete-Begegnung spielt sich also im erlaubten Rahmen ab.
Zeit für ein Tete-a-tete.


23. 3. 2021 - Nach kurzer Öffnung wieder in den Lockdown


Trotz der Möglichkeiten, trafen sich wohl auch auf Grund der Wetterlage, nicht viele Paarungen auf den Bouleplätzen der Region. Nur vereinzelt sah man Boulespielende Menschen auf den regionalen Bouleplätzen. Den meiseten war es wohl doch zu kalt. Nun da die Temperaturen langsam ansteigen, bleibt uns das Spielen jedoch verwehrt, da die Coronainfektionszahlen die kritische Marke von 100 im Landkreis durchbrochen haben.
Wir befinden uns wieder im Lockdown.


März 2021


Ein neues Boule-Jahr beginnt. Wir sind alle gespannt, was dieses Jahr in Sachen Boule alles möglich ist.
Momentan besteht, laut Coronareglement, bei einem Inzidenzwert im Landkreis unter 50, die Möglichkeit mit maximal 10 Personen im freien kontaktfreien Sport auszuüben.
Die ersten Boulespiele sind somit wieder möglich. Also entrostet eure Kugeln, und raus ins Freie.
Wir sollten aber immer einen Blick auf die Inzidenzwerte haben. Steigt der Wert über 50, ist das Spielen nur noch mit 5 Personen aus maximal 2 Haushalten möglich.


18. 10. 2020 - Vereinsmeisterschaft


2020_vereinsmeister
Linus und Titelverteidiger Herbert erneut mit Pokal
Herbert gewinnt zum wiederholten Male die Vereinsmeisterschaft.
Im Finale setzt er sich gegen Linus durch und kann die Trophäe wieder mit nach Hause nehmen. 16 Vereinsmitglieder spielten je 5 Vorrundenspiele, coronabedingt an 4 verschiedenen Spielorten ausgetragen. Ins Viertfinale schafften es:
Michael G. gegen Michael R.
Linus gegen Nuscha
Ruth gegen Reinhold und
Herbert gegen Lennart.
Die Halbfinals spielten Herbert gegen Michael und Linus gegen Reinhold.
Das Finale gewann Herbert gegen Linus.




22.6.2020 - Update zu den Coronaregeln


https://deutscher-petanque-verband.de/update-zu-den-corona-regeln/


8. 5. 2020

[ Artikel weiterlesen ... ]


27. 4. 2020 - Es gibt 2020 keine Ligaspiele!

[ Artikel weiterlesen ... ]


20.4. 2020

[ Artikel weiterlesen ... ]


27.12.2019 - Vereinsmeisterschaft

[ Artikel weiterlesen ... ]


22. 9. 2019 - Nördlingen

[ Artikel weiterlesen ... ]


22. 6. 2019 Ligaspieltag

[ Artikel weiterlesen ... ]


13. 4. 2019 - Ligaspieltag

[ Artikel weiterlesen ... ]


27. 12. 2018 - Vereinsmeisterschaft

[ Artikel weiterlesen ... ]


23. 9. 2018 - 12. Goldkugel-Turnier

[ Artikel weiterlesen ... ]


23. 6. 2018 - Sensationeller Ligaspieltag in Röthenbach

[ Artikel weiterlesen ... ]


11. 5. 2018 - Bayerische Meister feiern in Dornstadt

[ Artikel weiterlesen ... ]


5. 5. 2018 - Furth im Wald - Bayerische Meisterschaft Doublette

[ Artikel weiterlesen ... ]


29. 12. 2017 - Vereinsmeisterschaft

[ Artikel weiterlesen ... ]


24. 9. 2017 - Goldkugel-Turnier

[ Artikel weiterlesen ... ]


10. 9. 2017 - Pflastersteinturnier

[ Artikel weiterlesen ... ]


30. 12. 2016 - Vereinsmeisterschaft

[ Artikel weiterlesen ... ]


25. 9. 2016 - 10. Goldkugel-Turnier Nördlingen

[ Artikel weiterlesen ... ]


17. 4. 2016 - Rieser PC Ranglisten-Turnier in Wemding

[ Artikel weiterlesen ... ]


18. 12.2015 - Vereinsmeisterschaft

[ Artikel weiterlesen ... ]


20. 9 .2015 - 9. Goldkugel-Turnier Nördlingen

[ Artikel weiterlesen ... ]


13. 9. 2015 - Dornstadt

[ Artikel weiterlesen ... ]


In Erinnerung

[ Artikel weiterlesen ... ]